18. Juni 2014

10-Minuten-Sommer-Pasta


Manchmal, da gibt es so Tage, an denen man zu wenig Zeit für alle wichtigen Dinge des Tages hat. Meistens leiden darunter die Mahlzeiten und die Zeit fürs entspannte Essen.
Deswegen stelle ich heute ein Rezept vor, mit dem ihr in 10 Minuten eine leckere Pasta auf dem Teller habt und damit meine ich nicht ‚Nudeln mit Pesto’.
Nichts gegen Pesto, aber dies hier ist eine schöne Alternative und einfach mal etwas anderes.
Gerade für den Sommer ist das Gericht perfekt, weil es schön leicht ist und durch Basilikum und Zitrone sehr frisch schmeckt.
Es lohnt sich bei dieser Pasta, in besonders aromatische Kirschtomaten zu investieren.

Wer das Nudelwasser im Wasserkocher vorkocht, der schafft diese Pasta wirklich in 10 Minuten. Also, auf die Plätze, fertig...guten Appetit!






Pasta mit Kirschtomaten und Serranoschinken

Rezept für 2 Personen

300 gr Spaghetti (oder je nach Hunger ein paar Gramm mehr)
150 gr Kirschtomaten
6 Scheiben Serranoschinken, dünn geschnitten
150 gr Saure Sahne
Abrieb von einer Biozitrone
1 EL Zitronensaft
eine Hand voll frischer Basilikum
1 ½ TL Zucker
ca. 2 EL Olivenöl
eine gute Prise Salz
frisch gemahlener Pfeffer


Nudeln in kochendem Wasser bissfest garen.
In der Zeit die Kirschtomaten waschen und vierteln.
Den Serranoschinken in kleine Stücke schneiden.
Basilikum fein hacken und mit dem Abrieb der Biozitrone, dem Zitronensaft, der sauren Sahne und dem Zucker verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Nudeln abgießen und etwas Olivenöl drüber geben, damit sie nicht kleben.
Die Nudeln auf die Teller geben und Tomaten und Schinken darauf verteilen.
Zum Abschluss ein paar Kleckser Basilikumcreme auf die Nudeln geben.
Den Rest der Basilikumcreme einfach in einem Schälchen auf den Tisch stellen, so dass jeder nach Belieben nachnehmen kann.





Kommentare:

  1. Uns ist aufgefallen, dass Ihr Blog leckere Rezepte hat..:) Wir würden uns dafür freuen, wenn Sie sich auf Rezeptefinden.de registrieren, damit wir auf ihn verweisen können.

    Rezeptefinden ist eine Food-Community, die mehrere Blogs und Kochseiten aus Deutschland zusammenstellt, und die Blogger profitieren davon, dass Rezeptefinden ihre Seite weiter bekannt macht.

    Um sich auf Rezeptefinden registrieren, gehen Sie einfach auf rezeptefinden.de/top-food-blogs-hinzufügen


    Mit freundlichen Grüßen,
    Rezeptefinden.de

    AntwortenLöschen
  2. Sehr lecker! Danke für den Tipp!

    Felix

    AntwortenLöschen