12. Juli 2014

Leckeres vom Weinberg


Liebe Leute, es ist Weinbergpfirsich-Zeit! Überall auf den Wochenmärkten findet ihr die saftigen und süßen Prachtexemplare. Schon als Snack zwischendurch sind sie eine Wucht, es lässt sich aber noch viel mehr damit machen.
Mein absoluter Favorit ist ein sommerlicher Salat mit Weinbergpfirsich, cremigem Büffelmozzarella, Serranoschinken und Rucola. Den hab ich allerdings leider nicht selbst erfunden, sondern Jamie Oliver. Ein Held. Nur das Dressing ist von mir, weil ich es lieber mag, wenn es zu diesem Salat etwas süßlich und nicht zu sauer ist.
Als Vorspeise für ein sommerliches Menü oder einfach als Hauptgericht – probiert es aus, bevor die wunderbaren Pfirsiche nicht mehr zu kriegen sind.






Salat mit Weinbergpfirsich, Büffelmozzarella und Serranoschinken


Für 4 Portionen als Vorspeise


- 100 gr Rucola
- 2-3 Weinbergpfirsiche
- 4 Scheiben dünn geschnittener Serranoschinken
- 1 Büffelmozzarella
- 5 El heller Balsamico
- 2 EL gutes Olivenöl
- 1 ½ EL Honig
- Salz&Pfeffer


Rucola waschen, trocken schleudern und auf 4 Tellern anrichten.
Die Pfirsiche ebenfalls waschen und um den Kern herum in dünne Spalten schneiden.
Serranoschinken und Büffelmozzarella in kleine Stücke zupfen. Alle drei Zutaten auf dem Rucola anrichten.
Aus Balsamico, Olivenöl, Honig und etwas Salz und Pfeffer ein mildes, süßliches Dressing herstellen und über die Teller träufeln.





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen