12. Januar 2015

Spaghetteasy


Zum Wochenanfang habe ich für Euch ein schnelles und einfaches Pasta-Rezept.
Gerade für den Alltag liebe ich schnelle und praktische Gerichte, die sich in der Mittagspause flott zubereiten lassen. Bei diesem kann man während der Kochzeit der Spaghetti alles andere fertig machen, so dass man die Pasta nur noch mit den Zutaten vermengen muss.
Optisch gibt der frische grüne Rucola dem Gericht einen Kick – das Auge isst ja bekanntermaßen ganz gerne mit.
Für den Gaumen ist dieser Kick die Kombination der Zutaten: karamellisierte Bacon- und Zwiebelwürfel mit aromatischen Kirschtomaten, Rucola und cremigem Ziegenkäse.





Spaghetti mit Bacon, Kirschtomaten, frischem Rucola und cremigem Ziegenkäse



Rezept für 2-3 Portionen

- 400 gr Spaghetti
- 2 EL Olivenöl
- 8 Scheiben Bacon
- 2 Zwiebeln
- 1 EL Zucker
- 1 ½ EL heller Balsamico
- 20 Kirschtomaten
- 2 Ziegenfrischkäse-Taler
- 2 große Handvoll Rucola
- Salz&Pfeffer



Einen großen Topf mit Wasser zum Kochen bringen, salzen und die Spaghetti nach Packungsanleitung bissfest garen.
Währenddessen die Baconscheiben in feine Würfel zerteilen und in einer Pfanne in 2 EL Olivenöl anbraten. Die Zwiebeln schälen, fein würfeln und ebenfalls mit in die Pfanne geben.
Bacon und Zwiebel einige Minuten scharf anbraten und dann mit 1 EL Zucker bestreuen. Alles zusammen etwas karamellisieren, mit 1 ½ EL hellem Balsamico ablöschen und etwas köcheln lassen, bis die meiste Flüssigkeit verdampft ist. Die Pfanne vom Herd nehmen.
Die Kirschtomaten waschen, vierteln und unter die warme Bacon-Zwiebel-Mischung heben.
Rucola waschen und trocken schleudern.
Die Spaghetti abgießen, abtropfen lassen und mit der Bacon-Zwiebel-Tomaten-Mischung gut vermengen.

Kurz vor dem Servieren den Rucola unterheben, die Pasta auf Teller geben und etwas 
Ziegenfrischkäse über dem Gericht verteilen.





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen