9. Februar 2015

Cous Cous Express


Keine Zeit zum Kochen, aber auch keine Lust auf Käsebrot?
Hier kommt der Cous Cous Express und nimmt Euch mit auf eine Reise quer durch den Kühlschrank.
Denn ein Cous Cous Salat ist im Handumdrehen hergestellt und der Kreativität sind keine Grenzen, bzw. nur die Grenzen der Verfügbarkeit gesetzt.
Manchmal sammeln sich bei mir im Kühlschrank so Dinge wie: ein kleines Stückchen Gurke, hier noch ne halbe Paprika, ach da ist ja noch ein Stück Feta und ein paar einsame Oliven im Glas...
Daraus kann man wunderbar und schnell einen leckeren und sättigenden Salat machen.
Den Cous Cous färbe ich beim Quellen gerne mit etwas Tomatenmark, dann bekommt er eine schöne Farbe. Und dann wird fröhlich in den Salat geschnibbelt, was gerade noch so da ist und mit einem leckeren Balsamicodressing gewürzt.
Der Salat eignet sich auch gut für die Mittagspause im Büro oder unterwegs, da man ihn super in einer Dose mitnehmen kann, dann sollte man eventuell den Rucola weglassen, wenn man keinen welken Rucola mag. Und die Gabel nicht vergessen.





Cous Cous Salat mit Rucola, Paprika, Oliven und Feta


Für 2 Portionen

- 200 gr Cous Cous
- ca. 200 ml Wasser (je nach Cous Cous Beschaffenheit vielleicht etwas mehr)
- 1 El Tomatenmark
- Gewürze (nach Belieben, z.B. orientalische Gewürzmischungen)
- eine halbe rote Paprika
- 80 gr grüne Oliven
- 100 gr Feta
- ¼ Gurke
- 2 große Handvoll Rucola
- 4 EL heller Balsamico
- 2 EL Olivenöl
- 1 EL Honig
- eine gute Prise Salz und Pfeffer


200 ml Wasser (oder am besten etwas mehr) im Wasserkocher kochen und anschließend mit 1 EL Tomatenmark und Gewürzen nach Belieben mischen.
Cous Cous in eine Schale geben, mit dem Tomatenmark-Wasser-Gewürz-Gemisch übergießen und 5 Minuten quellen lassen. Ist der Cous Cous dann noch zu fest, noch etwas mehr Wasser dazu geben.
Paprika, Gurke, Feta und Oliven kleinschneiden und zum mittlerweile abgekühlten Cous Cous geben.
Aus Balsamico, Olivenöl, Honig, Salz und Pfeffer ein Dressing herstellen und gut mit Cous Cous und Gemüse vermischen.
Den Rucola waschen, trocken schleudern und kurz vor dem Essen unter den Salat heben.






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen