26. Februar 2015

Verschnürtes Fischlein


Nach dem Skrei-Geschrei, hier ein neues Rezept, bevor die Saison für diesen köstlichen Fisch vorbei ist.
Das feste und aromatische Skreifilet wird auf einem Cous Cous Bett im Pergamentpapier gegart. Eine sehr gesunde, fettarme, aber köstliche Angelegenheit.
Außerdem ein tolle Sache, wenn man Gäste empfängt, da sich die Pergamentpäckchen sehr gut vorbereiten lassen und sie außerdem ein echtes Erlebnis auf dem Teller sind.
Natürlich lassen sich die Päckchen auch gut mit anderem Fisch befüllen, aber ich kann Euch den Skrei nur wärmstens empfehlen.
Zusammen mit dem lockeren Gemüse-Curry-Cous-Cous und einem Hauch Orange, ergibt der glasig gegarte Fisch ein echtes Geschmackserlebnis, welches kinderleicht herzustellen ist.





Im Pergament-Päckchen gegarter Skrei auf Gemüse-Curry-Cous-Cous


 Für 6 Päckchen

- 600 gr Skreifilet (wenn es keinen Skrei gibt, geht auch Kabeljau oder Lachs)
- 200 gr Cous Cous
- 1 EL Olivenöl
- 1 rote Zwiebel
- 1 Paprika
- 3 Möhren
- 1 Fenchelknolle
- ½ TL gutes und aromatisches Curry-Pulver, sonst etwas mehr
- 2 Bioorangen
- ca. 130 ml Wasser


Den Backofen auf 200 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.
Die Zwiebel putzen, fein würfeln und mit 1 EL Olivenöl in einer Pfanne anbraten.
Paprika, Möhren und Fenchel putzen, in kleine Stücke und Scheiben schneiden, zu der Zwiebel in die Pfanne geben und 10 Minuten braten.
Währenddessen beide Orangen waschen. Von der einen Orange die Schale fein abreiben und den Saft auspressen. Die andere Orange in dünnere Scheiben schneiden und zur Seite stellen.
Den Orangenabrieb und –saft, ca. 130 ml Wasser, sowie ½ TL Curry zum Cous Cous in die Pfanne geben, gut durchrühren und 5 Minuten bei mittlerer Hitze quellen lassen. Lieber erst einmal nur 130 ml Wasser zum Cous Cous geben, sollte dieser nach 5 Minuten noch sehr fest sein, noch etwas Wasser hinzufügen.
Den Gemüse-Cous-Cous mit Salz und Pfeffer abschmecken und vom Herd nehmen.
6 längere Pergamentpapierabschnitte bereitlegen, sowie Küchengarn zum Binden.
Den Skrei in 6 Filets portionieren und sachte salzen und pfeffern.
Jeweils eine 1-2 große Löffel Gemüse-Cous-Cous in die Mitte eines Pergaments geben, ein Skreifilet darauf positioneren und 1-2 Scheiben Orange auf das Fischfilet legen.
Das Pergamentpapier über dem Fisch schließen und an beiden Enden mit Küchengarn zusammenbinden.
Die Päckchen auf einen Backofenrost legen und 20 Minuten im vorgeheizten Backofen garen.

Zum Servieren einfach die fertigen Päckchen auf Teller legen und für Knoten-Phobiker Scheren bereit halten.




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen