28. März 2015

Aromenspektakel


Honig, Vanille...wer beim noch kalten Wetter dabei an ein schaumiges Duftbad in der Badewanne denkt, liegt falsch.
Wir sind ja schließlich zum Kochen hier. Und nicht zum Baden.
Diese beiden sinnlichen Aromen können nämlich auch außerhalb des Badezimmers Verzückung hervorrufen - quasi als Wohlfühlbad für die Seele.
In der Schwanenkost-Probierküche gibt es heute Gegrillten Honiglachs auf Rosmarinpasta mit Birne-Zucchini-Vanille-Würfeln.
Ein wahres Aromenspektakel für den, der die Zutatenliste nicht scheut. Birne und Vanille in Verbindung mit Fisch ist vielleicht nicht alltäglich, aber unbedingt auszuprobieren.
Ob für Gaumen oder Seele, Verwöhnung ist vorprogrammiert.





Gegrillter Lachs mit Honig auf Rosmarinpasta mit Birne-Zucchini-Vanille-Würfeln


- 800 gr frischer Lachs ohne Haut
- 2 EL Honig
- 1 EL Olivenöl
- 5 Stängel Rosmarin
- 2 EL Butter
- 3 Schalotten
- 100 ml trockener Weißwein
- 200 gr Sahne
- 2 Birnen
- 2 kleine Zucchini
- 1 halbe Vanilleschote
- Salz und Pfeffer
- 600 gr Pasta, z.B. Muschelnudeln


Den Backofengrill auf 250 Grad aufheizen.
Einen großen Topf mit Wasser zum Kochen bringen und die Pasta nach Packungsanleitung bissfest garen.
Die Schalotten putzen, fein würfeln und mit 1 EL Butter in einem Topf anschwitzen. Nach einigen Minuten mit dem Weißwein ablöschen und 5 Minuten köcheln lassen.
Währenddessen den Lachs waschen, trocknen und in eine Auflaufform legen.  Mit 1 EL Olivenöl bepinseln, salzen und pfeffern.
Die Auflaufform auf das mittlere Blech unter den Grill in den Ofen stellen, für 10 Minuten.
Sahne und die Nadeln von 4 Rosmarinstängeln zum Weißwein-Schalotten-Sud geben und weiter köcheln lassen.
Birnen und Zucchinis waschen und in sehr kleine, gleichmäßige Würfel schneiden.
Die fertigen Würfel mit 1 EL Butter in einer Pfanne anbraten.
Die Nadeln vom übrig gebliebenen Stängel Rosmarin sehr fein hacken und mit 2 EL Honig mischen. Den Lachs im Ofen nach 10 Minuten mit dem Rosmarin-Honig-Gemisch bestreichen und für weitere 10 Minuten im Ofen lassen. Je nach dem wie viel Leistung der Ofen hat, könnte es sein, dass der Fisch für die letzten 10 Minuten etwas näher oder weniger näher unter den Grill muss. Zu wenig Hitze ist nicht gut, da der Lachs sonst nicht bis unten durchgart.
Die Honigschicht soll leicht karamellisieren und etwas kross werden, jedoch auf keinen Fall zu dunkel sein.
Den Weißwein-Rosmarin-Sud mit dem Pürierstab zu einer Sauce pürieren, mit 1 TL Zucker, Salz und Pfeffer abschmecken und anschließend mit der fertig gegarten Pasta vermischen.
Die halbe Vanilleschote längs halbieren, das Mark auskratzen und zu den Birnen-Zucchini-Würfeln geben.  Die Würfel gut durchmischen und auf den Garpunkt achten: die Würfel sollen gar, aber nicht matschig sein.
Den fertig gegrilten Lachs aus dem Ofen holen.
Die Rosmarinpasta auf Teller geben, jeweils ein Stück gegrillten Lachs und einige Löffel Birnen-Zucchini-Vanille-Würfel darüber geben.




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen