5. August 2015

Frozen Yogurt Berries - kühlende Maßnahme für heiße Tage


Heiße Tage erfordern kühle(nde) Maßnahmen!
Wie wäre es mit Frozen Yogurt Berries am Spieß?
Ruckzuck die leckersten Früchtchen des Sommers aus dem heimischen Garten aufgespießt, mit griechischem Jogurt bestrichen und ab ins Gefrierfach.
Perfekt für Früchte- und Frozen Yogurt Liebhaber!
So lässt sich das warme Wetter aushalten und man kann sich ab und zu gesund erfrischen!
Denn die Fruchtspieße sind nicht nur Kalorien-ärmer als Eis, sondern auch noch super gesund und geben der Sonnen-verwöhnten Haut einen Frischekick!
Lasst es Euch gut gehen!




Frozen Yogurt Berries

für ca. 10 Spieße

- 10 lange Holzspieße
- ca. 600 gr gemischte Sommerbeeren nach Belieben (Himbeeren, Heidelbeeren, Johannisbeeren…)
- 300 gr griechischer Jogurt (mind. 10% Fettanteil)
- zum Süßen des Jogurts je nach Geschmack z.B. Holunderblütensirup oder Honig

Die Beeren waschen und trockenen.
Je nach Belieben auf die Holzspieße spießen.
Den Jogurt mit etwas Holunderblütensirup oder Honig mischen, so dass er eine leichte Süße bekommt und die Beerenspieße anschließend damit einstreichen.
Zum Gefrieren wäre es am besten, wenn die Spieße nicht den Boden berühren, sondern hängen, ich habe eine Auflaufform benutzt. Dann frieren sie nicht fest.
Dann wandern die Beeren-Jogurt-Spieße in den Gefrierschrank.
Am besten schmecken sie, wenn der Jogurt leicht gefroren ist, die Beeren aber noch nicht, sonst werden sie sehr hart. Bei meinem Gefrierschrank dauert das ca. 45-50 min, das kann aber, je nach Leistung, von Gerät zu Gerät variieren.
Erfrischung pur!



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen